Reime Verse Poesie Prosa
Geburtstagsgedichte kurze Geburtstagsgedichte
Liebesgedichte Kindergedichte Lustige Gedichte Englische Gedichte
Goethe Schiller Rilke Ringelnatz Nietzsche Wilhelm Busch




  Home Gedichte Zitate Sprüche Kontakt Eigenes
   

Weihnachtszauber

Weihnachtsgedicht von Monika Minder sowie weitere besinnliche Gedichte
zur Advents- und Weihnachtszeit, Bücher- und Geschenk-Tipps.


Weihnachtszauber

In Finsternis getaucht
Liegst du noch wach.
Ein Wind faucht,
rüttelt übers Dach.

Du stehst auf und gehst zum Fenster.
In dieser dunklen Nacht
Schleichen Gespenster.
Alle scheinen aufgewacht.

Du trinkst dich satt im Weinen
Kein Stern scheint dir zu singen.
Es beginnt zu schneien.
Einsames Ringen.

Da, plötzlich steigen Funken nieder!
Die nackten Häuser werden warmgehaucht.
Es klingen fromme Lieder.
Du findest dich in einem Hauch
Von Weihnachtszauber wieder.

(© Monika Minder)





Weitere Weihnachtsgedichte von Monika Minder
____________________________________________


Heilig Abend Stimmung


Am Bäumchen brennen Kerzen nieder,
im süssen Klang von Weihnachtsliedern.
Ein Hauch von Tannenduft
durchzittert zart die stille Luft.

Es wiederhallt ein leises Hoffen
seit Urzeit in den Herzen.
Kindermünder stehen offen;
Liebe braucht auch Schmerzen!

(© Monika Minder)




Die Tannen glühen

Die Tannen glühen
Irgendwo Gesang
Wir wärmen unsere Hände am Kamin
und lauschen dem näherkommenden Klang.

Minuten werden bang
Heftig pocht es in der Brust.
Eine lange Nacht bricht an
Alles ist noch unbewusst.

Doch jeder Klang erfüllt das Herz
Nähe schafft die Zeit
Zwischen Freud und Schmerz
Liegt die heilige Zeit.

(© Monika Minder)




Leise kommt ein Glockenklang

Leise kommt ein Glockenklang
Und singt von Freude, Hoffnung, Liebe.
Sag, was ist das für ein Zauberklang
Und wann beginnt der Friede?

(© Monika Minder)




Seht! wie die Nächte sich erhellen

Seht! wie die Nächte sich erhellen!
Glitzer leuchtet durch das Land -
Glocken klingen immer heller
Durch den dunklen Tannenwald.

Seht! die Liebe ist erwacht!
Süsser Friede zieht durchs Land -
Kinder überbringen Weihnachtswünsche
Und nehmen Menschen an der Hand.

(© Monika Minder)




Es weht ein sachter Zauber

Es weht ein sachter Zauber
durch diese stille Zeit.
Wir hoffen und wir glauben
in all dem Krieg und Streit.

Es weht ein still Geheminis
durch diese dunkle Nacht.
Es gibt so viel Versäumnis
und Zeit, die wirklich glücklich macht.

(© Monika Minder)


Weitere besinnliche Gedichte
Kurze Weihnachtsgedichte
Weihnachtssprüche








Link-Tipps

Kostenlose Weihnachtsbilder
Schöne Weihnachts- und Winterbilder zum gratis nutzen.

Weihnachtsgedichte für Kinder
Schöne, kurze und lange Weihnachtsgedichte für grosse
und kleine Kinder.

Lebensweisheiten Weihnacht
Tiefgründige Zitate und Weisheiten für Weihnachten.

Weihnachtsgedichte
Schöne Weihnachts- und Neujahrsgedichte.





Bücher- und Geschenk-Tipps

Zauberwort:
Die schönsten Gedichte für Kinder aus vier Jahnrhunderten







Weihnachtszauber:
Die besten Rezepte für den Thermomix rund um Weihnachten







Weihnachtszauber












Weitere Gedichte für Weihnachten

Adventsgedichte Neujahrsgedichte Nikolausgedichte
Weihnachtsgedichte Weihnachtsprosa Weihnachtssprüche
Weihnachtsverse Weihnachtszitate Wintergedichte
Weihnachtsgrüsse geschäftlich Weihnachtswünsche




nach oben






Copyright© by www.gedichte-zitate.com - Impressum - Sitemap - Nutzungsbedingungen