Reime Verse Poesie Prosa
Geburtstagsgedichte kurze Geburtstagsgedichte
Liebesgedichte Kindergedichte Lustige Gedichte Englische Gedichte
Weihnachtsgedichte Neujahrsgedichte







Zitat des Tages
  Home Gedichte Zitate Sprüche Kontakt Blog

Kinder Sprüche

Schöne und lustige Kindersprüche, kurze und lange Verse und Reime für grosse und kleine Kinder, für die Schule, für Geburtstage, für viele Anlässe.

Wiege dich in den Schlaf

Sanft wiege dich in den Schlaf.
Der Winter ruht, so ruh auch du.
Auf deinen schönen Locken schlaf,
die Sterne schauen lieb dir zu.

(© Hanna Schnyders)

Sommergespräch

Hallo Herr Sommer, du bist aber heiss.
Ich glaub, ich will ein Schokoeis. -
Das zerfliesst doch wie der Schweiss -
Dann bin ich endlich braun, statt weiss.

(© Beat Jan)

Die Tage sind lang

Die Tage sind aber lang und hell.
Schick mir den Winter schnell.

(© Milena A.L.)

Doof

Manchmal find ich den Sommer richtig doof.
Immer muss man baden und so.
Ich möchte lieber wie ein Vogel,
pfeifen und von oben
auf alle scheissen.

(© M.B. Hermann)

Überall grün

Überall Grün an den Zweigen
Knospen heissen diese Dinger.
Welche Freude
Zeigt uns die Natur immer.

Jetzt wachsen diese Grün's heran
Bis sie ganz dick sind und zerplatzen.
Dann wird es überall blühn
Und es freuen sich die Spatzen.

Das ist, weil die Sonne scheint
Und manchmal der Himmel weint.
Man nennt das jetzt Frühling
Oder auch Feeling.

(© Monika Minder)

Saufen

Kann ich auch ein Glas voll saufen,
man soll viel Saufen im Sommer, sagt Opa.
Aber Wasser, nicht Bier, sagt Oma.

(© Milena A.L.)

Das Gras

Wenn das Gras schneller wächst,
dann schlägt sich demnächst
der Frühling durchs Geäst.

(© Monika Minder)

Put, put

Da kommt, put put, ein Hühnchen
Und pflückt im Garten Blümchen.
Gackert fröhlich vor sich hin
Und wackelt frech mit seinem Kinn.

(© Monika Minder)



Im Frühling

Im Frühling summt der Wind
Das weiss doch jedes Kind
Das Gras wird grün
Die Blumen bunt
Und wenn dann noch das Bienchen brummt
Dann wird die Welt ganz kunterbunt.

(© Monika Minder)

Blumengruss

Ich habe dir gepflückt ein Sträusschen
vor unserm kleinen Häuschen.
Und dass er mir nicht aus den Händen rückt,
habe ich ihn ganz lieb an mein Herz gedrückt.

(© Monika Minder)



Langer Grashalm im lila Abendlicht

© Bild Monika Minder, darf nicht kommerziell und nicht im Internet verwendet werden. Darf für eine private Karte oder Basteln gratis ausgedruckt werden.


Bild-Text

Tragt Sorge, damit das kleinste Licht nicht bricht.

(© Monika Minder)

AB und C

Das A schreit laut ein Au!
Und macht sich dabei ziemlich schlau.

Das B zwickt's heut am Bein
Es ist ja auch noch ziemlich klein.

Das C ist sauer wie Citronen
Aber wirklich auch nicht ohne.

Das D schaut heute aber dumm
Und läuft im Kreis herum.

Da kommt das E auf einem Esel
und sagt: ich bin ja soooo belesen.

Mit dem F geht es nun fröhlich weiter
Reimt liebe Kinder einfach selber heiter weiter ...

(© Monika Minder)

Ich wünschte dir ein Blumenkleid

Ich wünschte dir ein Blümchenkleid
Es würde dir bestimmt sehr gut stehen.
Ein gelbes mit roten Pünktchen drauf.
Beim Tanzen würde es sich mit dir drehen
Und ganz lustig im Winde wehen.

(© Monika Minder)


Blumenbild mit Spruch von Ringelnatz

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf für eine private Karte oder Basteln gratis ausgedruckt werden.

Bild-Text

Der Klapperstorch hat krumme Beine.
Die Kinder werfen ihn mit Steinen.
Doch Kinder bringt er keine...

(Joachim Ringelnatz, 1883-1934)

Bekannte klassische gemeinfreie Kindersprüche

Im Mai

Im Mai sind alle Blätter grün,
im Mai sind alle Kater kühn.
Drum wer ein Herz hat,
fasst sich eins,
und wer keins fasst,
hat auch keins.

(Otto Julius Bierbaum, 1865-1910, deutscher Schriftsteller)



Plaudertäschchen

Und sag' mal, liebe Liese,
Das ein mir bloß,
Der Storch auf der Wiese,
Mit dem ist was los!
Er klappert und klappert,
Daß weithin es dringt,
Ob er mir am Ende
Ein Brüderle bringt?

Und denk' mal, liebe Liese,
Ich hab' was gesehn,
Mein alter Wagen
Geht wieder zu drehn.
Der Vater hat Räder,
Ganz neue gemacht
Und ihn heut zur Mutter
Ins Stüble gebracht!

Und glaub' man, liebe Liese,
Das ist sicher wahr,
Erst kommen die Küken
Zu uns jedes Jahr,
Und dann erst die Kinder,
Wenn's nicht mehr so kühl,
Denn alles auf einmal,
Das wär' doch zuviel!

(E. von Hauff, deutsche(r) DichterIn, Lebensdaten nicht bekannt)


gelber Löwenzahn mit Ringelnatz Spruch

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf für eine private Karte oder Basteln gratis ausgedruckt werden.


Bild-Text

Das ABC ist äusserst wichtig,
im Telefonbuch steht es richtig.

(Joachim Ringelnatz, 1883-1934)

Der Frühling kommt bald

Herr Winter, geh hinter,
der Frühling kommt bald!
Das Eis ist geschwommen,
die Blümlein sind kommen,
und grün wird der Wald.

Herr Winter, geh hinter,
dein Reich ist vorbei.
Die Vöglein alle,
mit jubelndem Schalle,
verkünden den Mai!

(Christian Morgenstern, 1871-1914, deutscher Dichter, Schriftsteller)

Der Frühling ist die schönste Zeit

Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?
Da grünt und blüht es weit und breit
im goldnen Sonnenschein.

(Annette von Droste-Hülshoff, 1797-1848, deutsche Schriftstellerin)

Das ganze Gedicht der Frühling ist die schönste Zeit

Das Kind

Schlage mich nicht, liebe Mutter,
Schlage mich nicht ins Gesichte;
Dann aus meinen blauen Augen
Sprühen, wenn du mich so schlägest,
Tausend helle Feuerfunken;
Und wie leichtlich fällt ein Funke
Auf mein taftes Flügelkleidgen!

(Johann Nikolaus Götz, 1721-1781, deutscher Schriftsteller, Geistlicher)

Ringlein, Ringlein

Ringlein, Ringlein,
du musst wandern,
von der einen Hand zur andern.
Ei, wie schön, ei, wie schön,
keiner darf das Ringlein sehn.

(Volksgut)

Zitate und Weisheiten

Still sitzen

Kinder müssen mit Erwachsenen viel Nachsicht haben.

(A.d.Saint-Exupéry, 1900-1944, französischer Schriftsteller)

Schau dir die Kinder an

Um gegen Unruhe und Überdruss anzukämpfen, schau dir die Kinder an. Sie sind die Spontaneität, die Aufrichtigkeit, die Unschuld, die du verloren hast. Steige herab vom Pferd deiner Erwachsenenrolle, lerne, an ihren Spielen mit teilzuhaben, ihre Emotionen zu erleben, und du wirst sehende deine Augen zu leuchten beginnen< und die Dinge wieder neu werden.

(Buddhistische Weisheit)



Der Schnee ist weiss

Der Schnee ist weiss, wo nicht Menschen sind. Der Schnee ist weiss für jedes Kind.

(Joachim Ringelnatz, 1883-1934, deutscher Schriftsteller)

Ein grosser Mensch ist

Ein grosser Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert.

(Buddhistische Weisheit)

Mehr Kinder Sprüche auf folgenden Seiten:
Kindergedichte
Gedichte Wilhelm Busch
Goethe Gedichte

Kinder Sprüche
Lustige Reime und Verse sowie kurze Kindergeschichten und Märchen.

Kindergeburtstag Sprüche
Schöne Gedichte und Sprüche für den Kindergeburtstag.

Geschenk & Bücher-Tipps

Harry Potter und der Stein der Weisen






Rhythmen und Reime






Cat - lustig bedrucktes Shirt

Shirt mit lustiger Katze bedruckt

Mehr Sprüche und Gedichte

Coole Danke Englische Freundschaft Geburtstag
Trauer Liebe Sms kurze lustige Glück Sprüche
Leben Abschied Trost Sprüche zum Nachdenken
Weihnachtssprüche Kinder Enttäuschung
Hoffnung Hochzeit Winter Valentinstag
lustige Gedichte lustige Zitate
Wilhelm Busch Ostern
Frühling Muttertag
kluge Sprüche

nach oben

Copyright© by gedichte-zitate.com - Impressum - Nutzungsbedingungen - Sitemap